SPINAT

SPINAT
Hilcona Produkte:

Tortelloni Ricotta e Spinaci,
Tortelloni Quinoa Spinaci oder
Ravioli Spinaci Bio

Hilcona Tortelloni Ricotta e Spinaci –
Ei, Trüffel und Aprikosenkerne

Zutaten:
1 kg Hilcona Tortelloni Ricotta e Spinaci
10 Eier
200 ml Reisessig
40 g Trüffel, in feine Streifen geschnitten
500 g Spinat, küchenfertig geputzt 
300 ml Sahne
1 Zwiebel, in feinste Würfel geschnitten
1 Stück Marcis
30 g Butter
Aprikosenkerne, grob zerstossen

Zubereitung:
Die Ravioli kochen oder dämpfen. Die Eier jeweils in eine Tasse aufschlagen. Mit dem Essig 20 Minuten marinieren und im Anschluss in 65 °C heisses Wasser geben. 15–18 Minuten darin pochieren und leicht salzen. Den Spinat in feine Streifen schneiden. In der Butter die Zwiebel andünsten und mit der Sahne auffüllen. Das Stück Marcis dazu geben und 10 Minuten ziehen lassen. Wieder entnehmen und den Spinat in der warmen Sahne zusammen fallen lassen. Salzen und umrühren.
Den Spinat anrichten und die Ravioli arrangieren. Die Sahnesauce evtl. leicht binden und auftragen. Das Ei platzieren, die Trüffel auflegen und Aprikosenkerne aufstreuen.

SPINAT
Hilcona Produkte:

Tortelloni Ricotta e Spinaci,
Tortelloni Quinoa Spinaci oder
Ravioli Spinaci Bio

Hilcona Tortelloni Quinoa Spinaci –
Hühnchen und Ratatouille

Zutaten:
1 kg Hilcona Tortelloni Quinoa Spinaci
je 500 g feine Würfel aus Paprika, Zucchini und Aubergine
40 ml Liquid Flavour Vegetarisch*
je 2 Zweige Thymian und Rosmarin
1 Knoblauchzehe, in feinste Würfel geschnitten
60 g Zwiebelwürfel
100 ml Olivenöl
5 Hühnchenbrüste, mit Haut
400 ml 5%ige Salzlake
Pesto als Garnitur
Blattpetersilie als Garnitur
Olivenöl, zum Beträufeln

Zubereitung:
Die Tortelloni kochen oder dämpfen. Im Olivenöl die Zwiebel glasig dünsten. Leicht salzen. Das andere Gemüse dazu geben und anschwitzen. Die Kräuter und Knoblauch unterheben. Das Liquid Flavour unterrühren und nur ziehen lassen. Mit Salz abschmecken und die Kräuter wieder entnehmen. Von der Brust die Haut entfernen und zwischen Backpapier ausstreichen. Zwischen Backbleche legen und im Backofen bei 160 °C 30 Minuten rösten. Im Anschluss noch warm salzen. Das Brustfleisch für 45 Minuten in die Salzlake einlegen. Herausnehmen und abtupfen. In Klarsichtfolie stramm eindrehen, die Enden verknoten und im Steamer bei 65 °C 35 Minuten garen. Aus der Folie nehmen und anbraten. In Scheiben schneiden.
Die Tortelloni anrichten und das Hühnchen mit Haut arrangieren. Leicht salzen. Vom Ratatouille Nocken abstechen und anrichten. Das Pesto aufstreichen und mit dem Olivenöl beträufeln. Die Blattpetersilie auflegen. 

*Dieses exklusive Produkt bekommen Sie unter:
www.antoniewicz.org